Heidrun Gerzymisch verfasst Gutachten zum Begriff Schriftdolmetschen

Prof. Dr. Heidrun Gerzymisch beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahrzehnten mit der ‚gemittelten“ Kommunikation und gründete unter anderem das Advanced Translational Research Center (ATRC). Forschungsschwerpunkte ihrer Arbeit sind unter anderem die Begriffe und Methoden der Translationswissenschaft. In diesem Kontext hat sie bereits mehrfach das Schriftdolmetschen als intralinguale, multidimensionale Translation beschrieben. Nun hat sie zudem für den Bundesverband der Schriftdolmetscher Deutschlands e. V. ein Gutachten zum Begriff Schriftdolmetschen erstellt.

Neben eines Abriss der theoretischen Hintergründe und der aktuellen wissenschaftlichen Forschung wirft sie darin einen Blick auf gemeinsame Dolmetschprozesse.

Das gesamte Gutachten können Sie hier als PDF lesen.